x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Überblick über die Strukturen der Jugendverbandsarbeit

Ein Jugendzentrum (youth centre) ist eine Jugendarbeitsagentur, dessen Aktivitäten von lokalen/kommunalen Behörden oder Non-profit-Organisationen koordiniert werden. Das Jugendzentrum hat das größte und breiteste Angebot an Dienstleistungen der Jugendarbeit. Sie existieren in verschiedenen Formen, aber die meisten machen „Offene Jugendarbeit“.  Im Jahr 2016 gab es in Estland 263 Jugendzentren.

Darüber hinaus gibt es in Estland noch weitere Einrichtungen und Projekte, die zum Bereich der Jugendarbeit gehören. Dazu zählen die hobby schools, youth work brigades, permanent youth camps und youth project camps. Kurze Informationen sind auf der Internetseite des Bildungs- und Forschungsministerium/youthwork erhältlich.

Überregionale Jugendverbände

In Estland ist ein Jugendverband eine Non-profit-Organisation, bei der mindestens Zweidrittel der Mitglieder junge Menschen (18-27 Jahre) sein müssen. Sie haben das Ziel, Jugendarbeit zu organisieren und durchzuführen. Ungefähr 10% der estnischen Jugendlichen sind in einem Jugendverband engagiert.

Im Jahr 2016 erhielten 17 nationalen Jugendverbände eine Förderung vom Staat, darunter der Estonian National Youth Council und die beiden Vereinigungen der estnischen Studentenvertretungen.

Vereinigung der estnischen Studentenvertretungen:

Die mitgliederstärksten Verbände sind die Pfadfinder- und Studentenvereinigungen sowie das Estnische Jugendrotkreuz.

Hier einige Links:
Estnische Jugendrotkreuz: http://www.redcross.ee/en/activities.html
Estnischer Pfadfinderverband: http://www.skaut.ee
Estnischer "4H"-Verband: http://www.eesti4h.ee
Estnischer YMCA (Christlicher Verein junger Menschen): http://www.ymca.ee