x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Förderung von internationalen Begegnungen und internationalem Jugendaustausch

Die Frage, wie man einen Austausch oder eine Begegnung finanziert beziehungsweise für die potenziellen Teilnehmer und Teilnehmerinnen finanzierbar macht, stellt sich fast immer. An dieser Stelle geben wir einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, an Fördermittel oder andere Gelder zu kommen. Und noch etwas vorweg: Fast immer ist mit der Beschaffung von Mitteln ein erheblicher Zeitaufwand und eine Menge Papierkram verbunden – davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen. Wichtig ist unter Umständen auch, dass man herausfindet, was im Moment gerade als besonders förderungswürdig gilt und welche Töpfe nicht ausgeschöpft werden. Also, Ohren offen halten!

Wir sagen Ihnen hier, an wen Sie sich wenden können und welche Maßnahmen von wem gefördert werden: 

Die öffentliche Förderung             Die private Förderung             Die Eigeninitiative 

Trotz aller Info: Immer das persönliche Gespräch suchen beziehungsweise zum Telefonhörer greifen, um auch die letzten Zweifel auszuräumen! 

Ausführliche Beratung und Informationen zu Förderfragen im Kontext internationaler Jugendarbeit bietet EURODESK unter 0228 9506-208 oder http://www.eurodesk.eu. Siehe auch den Eurodesk Wegweiser zur Projektfinanzierung "Nationale & Internationale Jugendarbeit" ...

News Fördertipps und -hinweise

Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (Stiftung EVZ) sucht Projektideen für Dialoge und Bündnisse gegen Diskriminierung und Hass – Für eine solidarische Gesellschaft. Die Ausschreibung richtet sich an Organisationen der Zivilgesellschaft in Deutschland, Polen, Litauen und Tschechien. Sie können eine Projektidee für Bündnisse gegen Antisemitismus, Antiziganismus und Rassismus einreichen. Bewerbungsschluss: 13. Mai 2019.

Weiterlesen

Kommunen und Städtepartnerschaftsvereine sowie Sportvereine, Kulturorganisationen, Freiwillige Feuerwehren oder Jugendorganisationen können sich ab sofort beim Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ 2019 der Landesregierung Nordrhein-Westfalen bewerben. Dieser prämiert Projekte europäischer Städtepartnerschaften in Nordrhein-Westfalen und Projekte der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Partnern in den Niederlanden und Belgien.

Weiterlesen

Der Arbeitskreis Lernen und Helfen in Übersee e.V. (AKLHÜ e.V.) und seine Mitglieder der internationalen Freiwilligendienste möchten mit dem neuen Portal mehr junge Menschen für einen Freiwilligendienst im Ausland begeistern und Alternativen für das klassische Gap-Year aufzeigen.

Weiterlesen

Wie die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative (DAJ) in ihrem akuellen Newsletter berichtet, wird sie 2019 das Thema der Kompetenzentwicklung junger Menschen durch Freiwilligenarbeit und Austausche noch näher in den Blick nehmen.

Weiterlesen

Welchen Herausforderungen müssen sich amerikanische Sozialarbeiter stellen? Wo liegen die Unterschiede zum Arbeitsalltag ihrer deutschen Kollegen? Was können sie voneinander lernen? Nach einem Praktikum in den USA können deutsche Fachkräfte aus dem Sozialbereich der Kinder- und Jugendhilfe diese Fragen beantworten.

Weiterlesen

Die Jugendjury des Jugenddemokratiepreises sucht Projekte von und für junge Menschen, die sich mit der EU und den EU-Wahlen beschäftigen. Sie möchte junge Menschen ermutigen, einen Dialog über die EU-Wahlen zu führen und zum Wählen aufzurufen.

Weiterlesen

Unter dem Motto 'Celebrate Diversity! Youth Exchange For All' können noch bis 14. Januar 2019 Fördermittel für Austauschprojekte zwischen Juli 2019 und August 2020 im Programm EUROPEANS FOR PEACE beantragt werden.

Weiterlesen

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) bietet 2019 zum fünften Mal das Programm 'Wege zur Erinnerung' zur Förderung deutsch-polnischer und trilateraler Gedenkstättenprojekte an. Bis 15. Februar 2019 können die entsprechenden Anträge auf Fördermittel an das DPJW gestellt werden.

Weiterlesen

Zum zweiten Mal schreibt die Europäische Kommission den Altiero-Spinelli-Preis aus. In dieser Ausschreibung liegt der Schwerpunkt auf der Jugend. Gewürdigt werden sollen Programme und Angebote, die Europa den Jugendlichen näher bringen. Bewerbungsfrist: 7. Januar 2019.

Weiterlesen
Miniatur-Eiffelturm auf Landkarte.
Bild: © Friedber / fotolia.com

Die Familie-Mehdorn-Stiftung fördert unter anderem Forschung, Bildung, Erziehung und Kooperation im Bereich der Interkulturellen Kommunikation, vorzugsweise zwischen Deutschland und Frankreich. Dafür wird ein mit 5000 € dotierter Förderpreis ausgeschrieben. Bewerbungen sind bis 31. Januar 2019 möglich.

Weiterlesen