x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Konflikte & ihre Bearbeitung

Konflikte und ihre Bearbeitung in interkulturellen Kontexten

Konflikte zwischen den Kulturen sind für deutsche und westeuropäische Pädagog(inn)en das „Salz in der Suppe“ der internationalen Begegnung. Schließlich werden Unterschiede hier sehr deutlich und damit interkulturelles Lernen in besonderer Weise ermöglicht. Nicht alle sehen das aber so. Da es auch beim Umgang mit Konflikten kulturelle Unterschiede gibt, ist höchste Sensibilität angebracht.

In Kulturen, in denen das Kollektiv eine größere Rolle als in unserer Gesellschaft spielt, werden offene Konflikte als Bedrohung der Gemeinschaft und des Einzelnen interpretiert und um jeden Preis vermieden. Unangenehme Situationen zuzulassen, widerspricht darüber hinaus in vielen Fällen einem traditionellen Begriff von Gastfreundschaft. Daher kann es durchaus vorkommen, dass der Partner, direkt darauf angesprochen, das Vorhandensein eines Konfliktes leugnet und um jeden Preis auf Harmonie bedacht ist. Bei solchen Konstellationen ist es gewiss nicht angebracht, „konfliktfreudig“ direkt aufs Tapet zu bringen, wo es knirscht, um daraus zu lernen und den Konflikt einer Lösung zuzuführen. Sonst ist am Ende zwar vielleicht ein interkultureller Lernerfolg zu verzeichnen und das Problem zum Beispiel der unterschiedlichen Zeitauffassung - dem Anschein nach - gelöst, dafür aber sind das Vertrauen verloren und die Beziehungen zerstört.

Fingerspitzengefühl und Rücksichtnahme auf Empfindlichkeiten oder Tabus sind daher die Voraussetzung für einen erfolgreichen Umgang mit Konfliktsituationen. Patentlösungen gibt es natürlich nicht, aber immerhin einige, in verschiedenen Zusammenhängen erprobte Methoden (Mediation).

Mehr Informationen finden

Fortbildungstermine und weitere Termine zur Qualifizierung von Teamer(inne)n im Umgang mit Konflikten

Hinweise auf Methoden, die in Begegnungen eingesetzt werden können, um Konflikte zu vermeiden beziehungsweise zu regulieren

Literatur- und Linktipps zum Thema Konflikte

nach oben