x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Methodenbox Interkulturell

Methodenspeicher

Ihr Methodenspeicher ist leer.

Du hast es in der Hand

Auswertungsmethode

Kategorien

Qualitätsentwicklung & Evaluation

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene

Gruppengröße

Offen

Dauer

Ca. 30 Minuten

Ziele

Auswertung einer Seminareinheit oder des Gesamtseminars

Rahmenbedingungen

Seminarraum

Vorbereitung

Materialien bereitstellen

Ablauf

Die Auswertungsfragen werden den fünf Fingern einer Hand zugeordnet:

  • Daumen („Daumen drauf halten“): Daran werde ich weiterarbeiten.
  • Zeigefinger (Zeigen): Diesen Hinweis habe ich hier erhalten.
  • Mittelfinger (F ... you!): Gar nicht gefallen hat mir: ...
  • Ringfinger (Gefühl): Die Atmosphäre hier war ...
  • Kleiner Finger (kurz): Zu kurz gekommen ist mir ...

Die Teilnehmer/-innen zeichnen auf einem Blatt Papier einen Umriss ihrer Hand, schreiben die Fragestellungen neben den entsprechenden Finger und ihre Antworten in den Fingerumriss hinein. Anschließend werden die Blätter als „Bilanzgalerie“ aufgehängt und alle Teilnehmer/-innen haben vor Beginn der Abschlussrunde Gelegenheit, sich einen Überblick zu verschaffen.

Material

  • pro Teilnehmer/-in ein Blatt Papier
  • evtl. Moderationskarten in verschiedenen Farben
  • Filzstifte
  • Tesa-Krepp oder Nadeln
  • oder: ein Plakat mit einer großen Hand

Auswertung

Da es sich bei dieser Methode bereits um eine Evaluationsmöglichkeit handelt, wird sie in der Regel nicht selbst noch einmal ausgewertet.

Varianten

Diese Evaluationsmethode kann in einen umfassende­ren Auswertungsparcours mehrerer unterschiedlicher Auswertungsmethoden eingebettet werden, so dass die Teilnehmer/-innen sich quasi im Vorbeigehen bei nettem Ambiente zu den gefragten Themen/Bereichen äußern können. Damit eine gewisse Anonymität gewahrt bleibt, sollte die Seminarleitung in der Regel nicht im Raum anwesend sein!

Quelle

transfer e.V.