x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Methodenbox Interkulturell

Methodenspeicher

Ihr Methodenspeicher ist leer.

Das Luftballon-Namen-Spiel

Bewegungsspiel

Kategorien

Warming-up, Energizer & Co

Zielgruppe

Offen

Gruppengröße

10 - 20 Personen

Dauer

Ca. 10 - 15 Minuten

Ziele

  • Energizer
  • Bewegung in die Gruppe bringen
  • Spiel zur Namenswiederholung

Rahmenbedingungen

Ausreichend Platz

Vorbereitung

Keine besondere Vorbereitung erforderlich

Ablauf

Mit einem Luftballon anfangen. Die Luftballons sollen nicht den Fußboden berühren. Eine Person fängt an und ruft den Namen einer anderen Person aus der Gruppe. Die gerufene Person muss den Luftballon in der Luft halten (durch Pusten). Bevor sie den Luftballon berühren darf, muss sie den Namen einer anderen Person rufen. Dann läuft diese Person zu dem Luftballon, ruft erneut einen Namen, bevor sie den Luftballon berührt und immer so weiter.

Nach ein paar Anläufen kann man einen zweiten Luftballon in die Runde geben und mit zwei parallel laufenden Gruppen die Namenübung fortsetzen.

Material

Zwei Luftballons

Auswertung

Keine Auswertung erforderlich.

Quelle

Die Methode wurde während des International Trainers Laboratory im Oktober 2001 von Tony Geudens (Belgien) eingebracht und angewendet.