x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Termine zur internationalen Jugendarbeit

Kontakt

Sekretariat der Geschäftsleitung: Monika Zimmermann,
Fon: 0228 8107-155,
m.zimmermann(at)gsi-bonn.de

Wir gemeinsam in Europa – ein Blick aus den Niederlanden

21.09.17
Podiumsdiskussion, europäisch
Bonn, Deutschland

Veranstaltungsort

Gustav-Stresemann-Institut

Langer Grabenweg 68, Bonn

Kurzinfo

Seit gut einem Jahr lädt das Auswärtige Amt Interessierte dazu ein, die Zukunft Europas zu diskutieren. Anlässlich der Unterzeichnung der Römischen Verträge vor 60 Jahren lautete die Fragestellung im Frühjahr „Welches Europa wollen wir?“. Nun wird die Diskussion fortgesetzt – wiederum mit dem GSI als Partner.

In der neuen Reihe liegt der Fokus darauf, wie Deutschland und seine Europa-Politik in anderen Mitgliedstaaten wahrgenommen werden. Im Mittelpunkt jeder Diskussionsveranstaltung
stehen jeweils die Erfahrungen deutscher Botschafterinnen und Botschafter, die den Blick der europäischen Partner auf die Zukunft Europas reflektieren.

Dirk Brengelmann, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in den Niederlanden, wird die Sicht seines Gastlandes auf die EU und die deutsche Rolle in Europa darstellen. In der anschließenden Diskussion wird er aktuelle europäische Fragestellungen mit dem Publikum diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Barbara Wesel, Studio Brüssel der Deutschen Welle.

Beginn: 19 Uhr

Anmeldeschluss

20.09.17

Veranstalter

Auswärtiges Amt und des Gustav-Stresemann-Institut e.V. in Kooperation mit der Stadt Bonn