x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Willkommen bei den DIJA-Länderinfos!

Hier finden Sie ausführliche Informationen über die Kinder- und Jugendpolitik sowie Aktionsfelder im Kinder- und Jugendbereich in derzeit 18 Staaten, sowohl in Europa als auch außerhalb, wie zum Beispiel China, Japan und Israel. Zu den einzelnen Länderinfos gelangen Sie über die Navigationsleiste im linken Teil der Homepage.

Weltkarte - Foto: stock.xchng - Martin Fabricius
Weltkarte - Foto: stock.xchng - Martin Fabricius

Die meisten Länderinfos sind nach demselben Schema aufgebaut: 

  • Es gibt einen kurzen Einstieg mit landeskundlichen Informationen
  • Darauf folgt ein Überblick mit Grundlagen und Strukturen der Kinder- und Jugendpolitik im jeweiligen Land. Hier erfahren Sie mehr über gesetzliche und finanzielle Grundlagen der Kinder- und Jugendpolitik, relevante Institutionen sowie über den Bereich der Jugendarbeit.
  • Die Aktionsfelder im Kinder- und Jugendbereich stehen im Mittelpunkt der Länderinfos. Hier geht es vor allem darum, wie die jeweiligen Länder die hier genannten Felder umsetzen. Fragen wie Wie funktioniert die kulturelle und die politische Bildung?, Welche Rolle spielt der Jugendsport und wie sehen die Jugendsozialarbeit und die Hilfen für Kinder aus? werden dort angesprochen. Weitere Themen sind: Gesundheit, Beschäftigung, Integration und Inklusion sowie Internationale Jugendarbeit und Mobilität.
  • Weiterführende Literaturhinweise und Links sowie nützliche Adressen für jedes Land finden Sie abschließend unter "Weiterführendes".

Für einige Länder haben wir Kurzversionen erstellt, wenn diese, zum Beispiel durch die Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft, in den besonderen Fokus rücken.

Für den Vergleich verschiedener Länder gibt es zudem die Möglichkeit einer thematischen Recherche.

Wir bemühen uns, die Informationen in den einzelnen Länderinfos so sorgfältig wie möglich zu recherchieren. Trotzdem lassen sich Fehler und Ungenauigkeiten nicht ganz ausschließen. Zudem ist es bei der Vielzahl der Länder schwierig, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Tipps und Hinweise zu  Fehlern, aktuellen Entwicklungen etc. nimmt die Redaktion deshalb gerne entgegen. 

Unsere E-Mail-Adresse: dija(at)ijab.de