x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Bildung und Beschäftigung

Bildung

Informationen zum Bildungssystem in der Russischen Föderation unter www.bildung-weltweit.de

Zirka 90 % der 25- bis 34-Jährigen haben eine höhere Schulbildung, rund 55 % dieser Altersgruppe eine Hochschulausbildung absolviert.
(Quelle: Education at a Glance 2011: OECD Indicators)

Beschäftigung

Die Rate der Jugendarbeitslosigkeit ist sehr hoch und nimmt immer noch weiter zu. Verlässliche Zahlen gibt es jedoch nicht. Dabei ist sie im europäischen Teil Russlands und in den Städten geringer als im asiatischen Teil respektive in ländlichen Gegenden. 

Das Thema Jugendbeschäftigung ist einer der schwierigsten Fragestellungen bei der Umsetzung der staatlichen Jugendpolitik. In den Jugendämtern gibt es besondere Abteilungen für Jugendbeschäftigung. Außerdem gibt es Sonderprogramme auf Kreis- und Gemeindeebene zur Förderung der Beschäftigung von Heranwachsenden und Jugendlichen. Hier besteht eine enge Zusammenarbeit mit den allgemeinen Arbeitsämtern und den so genannten sozialen Diensten. Jährlich werden rund 20 000 arbeitslose Berufschulabsolvent(inn)en durch besondere Arbeitsförderprogramme in den Arbeitsprozess eingegliedert.

nach oben