x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Allgemeine länderkundliche Informationen - Russland

Hier eine Übersicht relevanter Links, die einen Überblick über Land und Leute geben:

http://www.auswaertiges-amt.de/ - Webseite des Auswärtigen Amts

de.wikipedia.org/wiki/Russland - Informationen aus Wikipedia zu Russland

www.russische-botschaft.de - Webseite der Russischen Botschaft in Berlin

www.laender-analysen.de/russland/ - Webseite mit Einschätzungen aktueller politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklungen in Russland der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde

Grunddaten

Einwohner: 146,9 Millionen (02.04.2018)

Hauptstadt: Moskau

andere große Städte: St. Petersburg, Nizhnij Novgorod, Novosibirsk, Jekaterinburg, Rostov-am-Don (jeweils über eine Million Einwohner)

Amtssprache: Russisch

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf: 14.645,44 US-Dollar (2014, geschätzt)

Altersstruktur (Stand 1. Janur 2018):
0-4 Jahre: 9 347 000
5-9 Jahre: 8 873 000
10-14 Jahre: 7 598 000
15-19 Jahre: 6 816 000
20-24 Jahre: 7 336 000
25-29 Jahre: 11 120 000
30-34 Jahre: 12 766 000

Quelle: Föderaler Statistikdienst, abgerufen 11.07.2018

Weitere Informationen (in Russisch) zur Anzahl und zum Anteil Jugendlicher an der Bevölkerung auf der Webseite der Föderalen Agentur für Jugend.

Lebenserwartung (2013): durchschnittlich: 71,07 Jahre; Männer: 64,56 Jahre, Frauen: 75,86 Jahre; Durchschnittsalter der Bevölkerung: 39 Jahre (2010); Anteil der Kinder und Jugendlichen sinkt, Lebenserwartung steigt

Bevölkerungszuwachs (2012): stagniert; Alter der Mütter bei der ersten Geburt steigt

Verwaltung: Präsidialdemokratie mit föderativem Staatsaufbau. Eingeteilt in neun Föderalbezirke (mit insgesamt 85 Föderationssubjekten einschließlich der international nicht anerkannten Einordnung der Halbinsel Krim und der Stadt föderaler Bedeutung Sewastopol), denen jeweils ein Bevollmächtigter des Präsidenten vorsteht. Föderalbezirke: Nordwestlicher, Zentraler, Südlicher, Wolga, Ural, Sibirischer, Fernost, Nordkaukasischer, Krim.

Staatsoberhaupt: Präsident Wladimir Putin, Regierungschef: Dmitrij Medwedjew (seit Mai 2012)

Religion: keine zuverlässigen Zahlen. 2007 bezeichneten sich 51 Prozent der Befragten als Anhänger der Russisch-Orthodoxen Kirche, sieben Prozent bekannten sich zum Islam, ein Prozent zu anderen Konfessionen. 11 Prozent glaubten an eine übernatürliche Kraft, ohne sich an eine Glaubensrichtung gebunden zu fühlen. 30 Prozent bezeichneten sich als Atheisten.

Inflationsrate: 5,77 Prozent (2014, geschätzt)

Arbeitslosenquote: 6,2 % (2014, geschätzt)

Internationale Mitgliedschaften: Vereinte Nationen (ständiger Sitz im VN-Sicherheitsrat: UdSSR seit 1945, Russland seit 24.12.1991); Internationaler Währungsfonds (IWF), seit Mai 1992; Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD), Weltbank, seit Mai 1992; Internationale Entwicklungsorganisation (IDA), seit Mai 1992; Nordatlantischer Kooperationsrat (UdSSR seit seiner Gründung 1991); Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), seit Dezember 1991; Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), seit Unterzeichnung der Schlussakte von Helsinki 1975; Ostseerat, seit seiner Gründung im März 1992; Europarat, seit 28.02.1996; Asiatisch-Pazifische Wirtschaftskooperation (APEC), seit 1998; Shanghai Fünf / Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit seit Gründung 1996; G8, Vollmitgliedschaft seit 2002 (außer der Ebene der Finanzminister); WTO, seit 22.08.2012

(Quellen: Auswärtiges Amt, Wikipedia, Botschaft der Russischen Föderation, http://de.statista.com/)