x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Allgemeine länderkundliche Informationen - Tschechien

Landkarte Tschechiens.
Landkarte Tschechiens.Bild: CIA World Factbook

Auswahl relevanter Links, die einen Überblick über Land und Leute geben:

Länderinformationen des Auswärtigen Amts

Offizielle Webseite der tschechischen Tourismusvertretung

Offizielle Webseite der Tschechischen Republik

Länderprofil 'Tschechien' bei Wikipedia

Grunddaten

Einwohner: 10.588.063 (30. Juni 2017)

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf: 14 500 Euro (2012)

Hauptstadt: Prag
   weitere große Städte: Brno, Ostrava, Plze?

Amtssprache: Tschechisch

Alterstruktur (1. Juli 2016)

0 Jahre111.660
1-4 Jahre:440.793
5-9 Jahre:592.478
10-14 Jahre:490.411
15-19 Jahre:458.382
20-24 Jahre:572.082
25-29 Jahre:687.811

Quelle: Czech Statistical Office > 1-10., Zugriff 01.12.17

Alterstruktur Einwanderung Kinder und Jugendlicher aus dem Ausland (2016)

0-4 Jahre:2.751
5-9 Jahre:1.319
10-14 Jahre:1.239
15-19 Jahre:3.738
20-24 Jahre:5.567
25-29 Jahre:6.838

Quelle: Czech Statistical Office > 9-3., Zugriff 01.12.17

Lebenserwartung: Frauen: 82,1 Jahre; Männer: 76,2 Jahre (2016)
Quelle: Czech Statistical Office > Tab. 01.01, Zugriff 01.12.17

Bevölkerungszuwachs: 0,32 % (2009)

Verwaltung: Parlamentarische Demokratie mit Zweikammerparlament. Zentrale Verwaltung mit 14 Bezirken mit teilweise eigenen Kompetenzen und einer gewählten Regionalvertretung, der ein Bezirkshauptmann (hejtman) vorsteht.

Staatsoberhaupt: Präsident der Republik Miloš Zeman (seit März 2013, wiedergewählt für 2. Amtszeit 2018)

Regierungschef: Andrej Babiš (ANO) (seit 06.12.17)

Religion: 39 % römisch-katholisch, 2,5 % evangelisch, 1,7 % tschechisch-hussitisch, 0,2 % orthodox, 0,07 % griechisch-katholisch

Sonstige Daten
- Inflationsrate: 1,9 % (September 2010)
- Arbeitslosenquote: 7,2 % (31.12.12)
  15- bis 19-Jährige: 47,2 %
  20- bis 24-Jährige: 17,1 %
  25- bis 29-Jährige: 8,9 %
  30- bis 34-Jährige: 7,1 %
Quelle: Czech Statistical Office, Zugriff 11.6.13

Internationale Mitgliedschaften: Vereinte Nationen und deren Sonderorganisationen außer IFAD - Internationaler Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (1993), Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa – OSZE (1993), Europarat (1993), Welthandelsorganisation - WTO (1995), Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung – OECD (1995), Zentraleuropäisches Freihandelsabkommen – CEFTA (1996), NATO (1999), Europäische Union (2004) 

Quellen: