x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Im Rahmen des Projekts "Mehr bewegen! – Stärkung der Demokratie in der Ukraine durch Förderung einer zivilgesellschaftlichen politischen Jugendbildung" des Vereins Deutsch-Russischer Austausch (DRA) ist die Broschüre "Wir haben auch was zu sagen!" veröffentlicht worden.

Weiterlesen
Bild: unter Verwendung eines Fotos von © choness - Fotolia.com
Bild: © IJAB unter Verwendung eines Fotos von choness / fotolia.com

IJAB und der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern laden ein zur internationalen Jugendkonferenz „Wir bewegen die Welt von morgen“ vom 19. bis 21. April 2017 in Schwerin.

Weiterlesen

Premierminister Bernard Cazeneuve hat in Beisein des französischen Jugendministers Patrick Kanner den Orientierungsrat für Jugendpolitik (Conseil d’orientation des politiques de jeunesse, COJ) ins Leben gerufen.

Weiterlesen

Die Website des Youthpass erstrahlt in einem neuem, nun auch responsivem Design. Youthpass ist das Zertifikat zur Anerkennung von Kenntnissen und Kompetenzen, die Teilnehmer/-innen an Erasmus+-geförderten Jugendprojekten erworben haben. Die Website wurde komplett überarbeitet und technisch weiterentwickelt.

Weiterlesen

Die Nationalagentur beim BIBB hat gemeinsam mit Vertreter(inne)n aus Unternehmen Argumente entwickelt, die ein Bewusstsein für den Mehrwert von Mobilitätsarbeit in Unternehmen schaffen sollen. Die Unternehmen hatten bereits Mobilitätsprojekte im Programm Erasmus+ durchgeführt.

Weiterlesen

Am 1. Februar hat das Bundeskabinett die Stellungnahme zum 15. Kinder- und Jugendbericht beschlossen. Der Bericht zeichnet ein aktuelles Bild der Lebenslagen und des Alltagshandelns Jugendlicher und junger Erwachsener.

Weiterlesen

Das Projekt Freizeitenevaluation arbeitet zurzeit am Aufbau einer Panelstudie. Dafür werden Träger und Einrichtungen gesucht, die ihre Maßnahmen mit dem Verfahren der Evaluation internationaler Jugendbegegnungen evaluieren und ihre Daten für die Studie zur Verfügung stellen möchten.

Weiterlesen
Bild: Susanne Klinzing   Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0

Norwegen hat offiziell die Präsidentschaft des Nordischen Ministerrates übernommen. Das Land möchte 2017 die Nachhaltigkeit und Sichtbarkeit der nordischen Zusammenarbeit stärken. Im Themenfeld Integration und Inklusion setzt ein auf drei Jahre angelegtes, sektorübergreifendes Projekt den Schwerpunkt besonders auf gefährdete Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen

Seit 2014 setzt die Stiftung Erinnerung Verantwortung Zukunft (EVZ) das deutsch-ukrainische Jugendbegegnungsprogramm "Meet up!" um. Die Ergebnisse eines Werkstattgesprächs mit Projektpartnern liegen jetzt in einem Arbeitspapier vor.

Weiterlesen

Der Familienausschuss des österreichischen Parlaments hat am 25. Januar 2017 den aktuellen Bericht zur Lage der Jugend in Österreich mit Expertinnen und Experten diskutiert. Der Bericht bietet einen Einblick, was die jungen Menschen in Österreich heutzutage bewegt und was sie sich von ihrer Zukunft erwarten.

Weiterlesen