x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

dsj bietet ein Webinar für Sportvereine zur Unterstützung bei der Antragstellung für Jugendbegegnungen an (02.11.2018)

Sind Sie Projektträger einer deutsch-französischen Jugendbegegnung im Sport und stellen zum ersten Mal einen Förderantrag? Oder haben Sie darin bereits Erfahrungen, aber noch Fragen zu einem spezifischen Fall? Oder möchten Sie die neuen Richtlinien des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) kennenlernen? Dann ist das Online-Webinar der Deutschen Sportjugend (dsj) für Sie genau richtig.

Pünktlich vor der nächsten Antragsfrist (15. Januar 2019) bietet die dsj am Mittwoch, 07. November 2018 um 17:30 Uhr ein kostenloses Webinar zu den Fördermöglichkeiten des DFJW für deutsch-französische Jugendbegegnungen im Sport an. Das Webinar wird am Donnerstag, 22. November 2018 um 17:30 Uhr wiederholt. Am Webinar können Sie von zu Hause aus teilnehmen.

Wie funktioniert ein Webinar?

Ein Webinar ist ein Seminar am Computer. Sie treten dem digitalen Webinarraum bei, der Ihnen nach der Anmeldung geschickt wird und los geht es! Der/die Moderator/in geht mit Ihnen die Grundlagen der Fördermöglichkeiten und der Antragsstellung anhand eines konkreten Beispiels durch. Fragen können während des Webinars jederzeit gestellt werden. Das Vortragsmaterial können Sie während und nach dem Webinar ganz einfach herunterladen und die ganze Prozedur nochmal durchgehen. Insgesamt sollten Sie mit einer Dauer von ca. einer Stunde rechnen.

Unter folgendem Link können Sie sich zu den Webinaren anmelden:
(07. November 2018) https://attendee.gotowebinar.com/register/3372458742668777729
(22. November 2018) https://attendee.gotowebinar.com/register/5969061005042732035

Für Rückfragen steht Ihnen das deutsch-französische Team unter frankreichaustausch(at)dsj.de und telefonisch unter 069 6700-340 zur Verfügung.

Quelle: Deutsche Sportjugend