Screenshot Website zum Arabischen Jugendbericht 2016. Bildquelle: ASDA’A Burson-Marsteller

Screenshot Website zum Arabischen Jugendbericht 2016. Bildquelle: ASDA’A Burson-Marsteller

Im April 2016 hat die Agentur für Öffentlichkeitsarbeit und Marktforschung ASDA'A Burson-Marsteller den 8. Bericht zur Arabischen Jugend vorgestellt. Befragt wurden 3500 Jugendliche aus Algerien, Ägypten, Bahrain, Irak, Jordanien, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Palästina, Katar, Saudi-Arabien, Tunesien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Jemen.

Weiterlesen

Der Europarat stellt auf seiner Website ein Handbuch zur revidierten Europäischen Charta über die Teilhabe Jugendlicher am Leben in ihrer Gemeinde und in ihrer Region zur Verfügung. Die Charta soll dabei unterstützen, die Beteiligung von Jugendlichen auf lokaler Ebene in ganz Europa zu fördern und sinnvoll zu stärken.

Weiterlesen
Junge Frau mit vielen (helfenden) Händen. Bildquelle: geralt / pixabay.com

Junge Frau mit vielen (helfenden) Händen. Bildquelle: geralt / pixabay.com

Die vom National Council for Voluntary Organisations (NCVO) veröffentlichten Zahlen belegen, dass die Anzahl junger Menschen in Großbritannien, die sich an Freiwilligentätigkeiten beteiligen, einen starke Zunahme verzeichnet.

Weiterlesen
Umweltschutz. Baum in einer zerbrochenen Glaskugel. Bildquelle: ejaugsburg / pixabay.com

Umweltschutz. Baum in einer zerbrochenen Glaskugel. Bildquelle: ejaugsburg / pixabay.com

Sie vertreten einen Lernort, ein Netzwerk oder eine Kommune, die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in hoher Qualität umsetzt? Dann jetzt um eine Auszeichnung bewerben, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission zweimal jährlich verleihen.

Weiterlesen
Ineinander verschränkte Hände bemalt in den Farben der französischen und deutschen Flaggen.
Bild: © Nelos / fotolia.com

Am 7. April 2016 fand unter Vorsitz von Staatspräsident François Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel der 18. Deutsch-Französische Ministerrat im ostfranzösischen Metz statt. Fünfzehn französische Minister und ihre deutschen Amtskollegen nahmen daran teil.

Weiterlesen
Slogan des Projekts 'Zusammen kommen wir weiter' des Deutsch-Polnischen Jugendwerks. Bildquelle: Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Slogan des Projekts 'Zusammen kommen wir weiter' des Deutsch-Polnischen Jugendwerks. Bildquelle: Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Eine neue Publikation des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) möchte Lehrerinnen und Lehrern dazu ermuntern, deutsch-polnische Begegnungen in Zusammenarbeit mit einer Bildungsstätte durchzuführen.

Weiterlesen
Schulklasse in der Altstadt von Krakau (Polen). Bildquelle: sharonang / pixabay.com

Schulklasse in der Altstadt von Krakau (Polen). Bildquelle: sharonang / pixabay.com

Das Deutsche Polen-Institut sucht für die Begleitung des "PolenMobils" Sprachanimateure und -animateurinnen, die das Mobil an deutsche Schulen begleiten. Das Projekt beginnt am 1. Juli 2016. Der Einsatz ist im ganzen Bundesgebiet.

Weiterlesen
Gebäudefassade in St. Petersburg (Russland). Bildquelle: epicantus / pixabay.com

Gebäudefassade in St. Petersburg (Russland). Bildquelle: epicantus / pixabay.com

Das Programm CrossCulture Praktika bietet 2016 14 Stipendienplätze für junge Berufstätige aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Republik Moldau, Ukraine sowie aus Russland und Deutschland an.

Weiterlesen
Mit Stift gezeichnetes Organigramm. Bildquelle: geralt / pixabay.de

Mit Stift gezeichnetes Organigramm. Bildquelle: geralt / pixabay.de

Die Bundesjugendvertretung hat eine brandneue Broschüre zu Kinder- und Jugendorganisationen in Österreich herausgegeben. In diesem neuen Folder finden sich Basis-Infos zu allen österreichweiten Organisationen.

Weiterlesen

„Priorité Jeunesse“ nennt sich das zentrale Programm des französischen Jugendministeriums, mit dem Staatspräsident François Hollande zu Beginn seiner Amstszeit Jugendpolitik zur Chefsache erklärte. Nach vier Jahren „Priorité Jeunesse“ heißt es Bilanz ziehen.

Weiterlesen