x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Wie wird Demokratie von uns als Individuen verstanden und welchen Grundprinzipien folgt sie? Gibt es nationale Unterschiede im Verständnis von Demokratie? Sind die Grundprinzipien absolut oder kontextabhängig? Diese Themen können im armenisch-bayerischen Fachkräfteaustausch erfahren werden.

Weiterlesen

Das Ergebnis des EU-Projektes »Volunteers4Europe« ist als eBook kostenlos erhältlich. Das eBook vermittelt mit eindrucksvollem Bildmaterialeinen einen umfassenden Eindruck von der Vielfalt des freiwilligen Engagements in Europa. In über 100 Fotoreportagen wird der Einsatz zahlloser Menschen und die damit verbundenen Auswirkungen deutlich.

Weiterlesen

Das Zentrum für europäische Freiwilligenarbeit gibt die Bezeichnung »European Volunteer Center« auf und wird zum »Centre for European Volunteering«. Das Selbstverständnis und die Rolle der Organisation werden dadurch nicht geändert.

Weiterlesen

Durch Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und den Aktionsplan BNE möchte die Deutsche Sportjugend die Zukunft der Jugendorganisationen im Sport gestalten.

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) schreibt die Stelle der deutschen Generalsekretärin/des deutschen Generalsekretärs für das Leipziger Büro des Deutsch-Griechischen Jugendwerks aus.

Weiterlesen

„Fokus Jugend 2020“ bietet für Personen, die in den Bereichen Jugendpolitik und Jugendarbeit tätig sind, die wesentlichsten Zahlen zur Situation der Jugend in Österreich und macht Trends in den Bereichen Bevölkerungsstatistik, Migration, Bildung und Ausbildung, Internetnutzung, Arbeitswelt sowie Gesundheit und Lebensbedingungen sichtbar.

Weiterlesen

Aus der neuerschienen Sinus-Jugendstudie geht hervor, dass Jugendliche sich bei wichtigen Themen ungehört fühlen und heutzutage eher ernst und problembewusst sind.

 

Weiterlesen

Das Deutsch-Französische Jugendwerk möchte Jugendliche in ihren Hoffnungen und in ihrer Begeisterung für Europa unterstützen. Deshalb hat es anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft die Ausschreibung „Europa, jetzt erst recht!" veröffentlicht, um bilaterale und trilaterale Jugendbegegnungen über europäische Themen und Projekte zu fördern.

Weiterlesen

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Zwei-plus-Vier Vertrages möchte die Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ der Bundesregierung mit dem Aufruf #2PLUS4VOICES die Ansichten jüngerer Generationen zu diesem historischen Vertragswerk und seinen Folgen für Deutschland, Europa und die Weltpolitik in den öffentlichen Diskurs einbinden.

Weiterlesen

MEET UP! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen fördert flexible Lösungen im digitalen Raum, die den deutsch-ukrainischen Jugendaustausch stärken und vernetzen. Anträge werden laufend entgegen genommen und vergleichend begutachtet – so lange Mittel in 2020 vorhanden sind.

Weiterlesen