x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Internationales Youth Hearing beim Weltjugendtag befasst sich mit der Lebenssituation von Jugendlichen in Panama (24.01.2019)

Vom 22. bis 27. Januar 2019 findet in Panama der XXXIV. Weltjugendtag statt. Er steht unter dem Leitwort „Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast“ (Lk 1,38). Rund 200.000 junge Menschen aus 155 Ländern, darunter rund 2.300 aus Deutschland, feiern bei diesem Großereignis gemeinsam, beten, bezeugen und vertiefen ihren Glauben und lernen konkret die soziale Realität des Landes kennen. Bisherige internationale Weltjugendtage fanden unter anderem in Krakau (2016), Rio de Janeiro (2013), Madrid (2011), Sydney (2008) und Köln (2005) statt.

Anlässlich des Weltjugendtages und im Nachgang der Jugendsynode veranstalteten der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und das deutsche Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat am 23.1.2019 ein Youth Hearing. Zu dieser jugendpolitischen Veranstaltung waren 250 deutsche Weltjugendtagspilger/-innen in den Veranstaltungsraum im Museo de Canal in der Altstadt von Panama-Stadt gekommen.
Besonders die Anliegen junger Menschen, die unter Armut und Ausgrenzung leiden, wurden in den Mittelpunkt gestellt, und es wurde aufgezeigt, wie man die vielfältigen Situationen verändern kann. Auf besonderes Interesse stießen dabei die Schilderungen junger Indigener, die über Ausgrenzung und Diskriminierung berichteten.

Ausführliche Informationen gibt es auf der offiziellen deutschen Internetseite des Weltjugendtags unter www.wjt.de sowie auf der panamaischen Internetseite des Weltjugendtags www.panama2019.pa/en/home/. Weitere Informationen sind auf der Themenseite der Deutschen Bischofskonferenz unter https://www.dbk.de/themen/kirche-und-jugend/weltjugendtag-2019 verfügbar. Über das Youth Hearing von Adveniat und BDKJ informiert www.bdkj.de/aktionen/weltjugendtag.

Quelle: BDKJ