x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Jugendhilfe und Sozialarbeit in den USA kennenlernen: Bis 20. März für das CIP-Programm bewerben (03.03.2020)

Das Programm des Council of International Programs (CIP) bietet Fachkräften aus dem Sozialbereich der Kinder- und Jugendhilfe aus Deutschland die Möglichkeit, einen intensiven Einblick in die Jugendhilfe und Sozialarbeit in den USA zu erhalten. Sie können über Praktika in den jeweiligen Fachbereichen aktiv an der amerikanischen Arbeitswelt teilnehmen. Der tägliche Erfahrungsaustausch mit den amerikanischen Kolleginnen und Kollegen trägt zur internationalen Verständigung bei und bietet eine Plattform für einen transatlantischen Fachaustausch. Das Programm wird durch Mittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Im Programmjahr 2020 können 10 Fachkräfte aus den Bereichen Soziales, Jugendarbeit und Jugendhilfe gefördert werden. Beschäftigte aus privaten und öffentlich-rechtlichen Institutionen sind gleichermaßen angesprochen. Die Dauer des Praktikums beträgt drei Monate. Programmbeginn ist im August bzw. September 2020.

Voraussetzung ist eine Berufserfahrung von mindestens zwei bis drei Jahren auf den oben genannten Gebieten. Zusätzlich sollten gute englische Sprachkenntnisse vorhanden sein. Das Programm hat KEINE Altersbegrenzung.

Kooperationspartner für dieses Programm ist auf amerikanischer Seite der „Council of International Programs“ (CIP). Dieser sucht, in enger Kooperation mit den Programmstädten, die Praxisstellen entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung der jeweiligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien, die der CIP ebenfalls vermittelt.

Bewerbungen für das Programmjahr 2020 sind bis zum 20. März 2020 an die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, bianca.may(at)giz.de zu richten.

Weitere Informationen gibt es unter www.giz.de/usa-sozialpraktika.

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH