x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

kulturweit-Verbleibstudie erschienen: 10 Jahre Freiwilligendienst (05.11.2019)

Vergrößerungsglas mit Pfeil vor einem mehrfarbigen Kreisdiagramm und einigen Zahnrädern, vor denen das Wort 'Analyse' steht.
Bild: kalhh / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Seit 2009 gibt es den internationalen Freiwilligendienst kulturweit von Deutscher UNESCO-Kommission und Auswärtigem Amt. Die Verbleibstudie „10 Jahre Freiwilligendienst kulturweit“ geht der Frage nach, wie der Freiwilligendienst die Jugendlichen prägt und sie auch nach zehn Jahren noch begleitet.

Nach 10 Jahren blickt kulturweit auf über 4000 Freiwillige zurück, von denen knapp über 40 Prozent vor ihrer Ausreise in ein Gastland noch zur Schule gingen. 43 Prozent entschieden sich während ihres Studiums für einen Freiwilligendienst. Die meisten Freiwilligen nahmen nach dem Freiwilligendienst ein Studium auf oder setzten dieses fort (70 Prozent). Aktuell stehen 54 Prozent der ehemaligen Freiwilligen im Beruf.

Neben den Zahlen und Fakten kommen in der Studie auch Freiwillige zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen und wie sie der Aufenthalt in ihrem Gastland geprägt hat und Sichtweisen sich verändert haben.

Die Verbleibstudie ist auf der Webseite der UNESCO als PDF-Dokument zum Download verfügbar (PDF: 1,8 MB; 44 Seiten).

Quelle: UNESCO - kulturweit