x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Die britische Gewerkschaft UNISON deckt auf, dass mehr als 100 Jugendzentren in Wales seit 2012 geschlossen wurden.

Weiterlesen
Bild: © Matthias Enter / fotolia.com

Internationale Jugendbegegnungen wirken, aber wie wirken sie denn genau? Das zu dokumentieren und so die Kompetenzzuwächse für Jugendliche zu erfassen, ist Ziel des Projekts „SCRIPT“ des Bundesarbeitskreises Arbeit und Leben.

Weiterlesen
Bild: © somenski / fotolia.com

Der Monitor für die allgemeine und berufliche Bildung (Education and Training Monitor) ist eine jährliche Veröffentlichung, die die Entwicklung im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung in der EU erfasst.

Weiterlesen

Der Europarat sieht im Rahmen seines Arbeitsschwerpunkts 'Verbesserung der Beteiligung von Jugendlichen an demokratischen Prozessen' die Durchführung einer Studie vor. Im Mittelpunkt steht der Einsatz neuer und innovativer Formen der Jugendbeteiligung bei Entscheidungsprozessen.

Weiterlesen

Der Jugendministerrat hat am 21. November 2016 in Brüssel getagt. Dort wurden die Schlussfolgerungen zur Förderung neuer Ansätze in der Jugendarbeit angenommen. Zudem diskutierten die Minister/-innen die Rolle der europäischen Jugend in einer modernen Europäischen Union.

Weiterlesen
Bild: © Vereinte Nationen

Am 22. November 2016 startete offiziell die weltweite Kampagne 'Not Too Young To Run'. Die Kampagne dreht sich darum, dass auch junge Leute das Recht haben, für öffentliche Ämter zu kandidieren und von diesem Recht auch Gebrauch machen sollten.

Weiterlesen

Das Europäische Jugendforum hat die Vergabe des Titels der Europäischen Jugendhauptstadt für 2019 bekannt gegeben. Der Sieger ist die serbische Universitätsstadt Novi Sad mit ihrem Motto ‘opening doors’.

Weiterlesen

Im EU-Jahresbericht 2015 über Menschenrechte und Demokratie in der Welt werden die Tätigkeiten und politischen Maßnahmen erläutert, die die EU 2015 durchgeführt hat, um die allgemeine Achtung der Grundrechte und Grundfreiheiten zu fördern. Auch die Situation und Lage von Kindern und Jugendlichen wird betrachtet.

Weiterlesen

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat sich darauf geeinigt, den Beitrag für das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) auf deutscher Seite von 5 auf 6 Millionen Euro zu erhöhen. Damit stehen dem DPJW zusammen mit dem polnischen Beitrag künftig rund 10 Millionen Euro für deutsch-polnische Begegnungen zur Verfügung.

Weiterlesen
Bild: © International Forum for Volunteering in Development

Der Bonn Call to Action ist das Ergebnis der Jahrestagung des International Forum for Volunteering in Development. Kern des Bonn Call to Action ist es, die wichtige Rolle von Freiwilligenarbeit hervorzuheben, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, die sich die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen gesetzt haben.

Weiterlesen