Um die Rolle der Jugendarbeit bei der Bekämpfung von gewaltsamem Extremismus geht es in dem Arbeitsplan 2017 des Europäischen Verbandes der Jugendclubs (ECYC). Dieser umfasst drei Maßnahmen.

Weiterlesen

Am 1. Januar 2017 hat Luxemburg die Präsidentschaft des Gipfels der Großregion Saar-Lor-Lux übernommen. Sie wird Themen wie Bildung, Ausbildung, Gesundheit, Sicherheit, Mobilität, Tourismus und Kultur aufgreifen. Ein Jugendtreffen ist geplant.

Weiterlesen
Londoner Sehenswürdigkeiten vor Union Jack. Bildquelle: © E.baille - Fotolia.com
Bild: © E.baille / fotolia.com

Mehr als ein Viertel der jungen Briten und Britinnen haben das Gefühl, ihr Leben nicht selbst bestimmen und gestalten zu können. Drei von fünf Jugendlichen machen die aktuellen politischen Ereignisse dafür verantwortlich.

Weiterlesen

Am 6. Dezember 2016 wurde in Österreich im Rahmen des Jahres der Jugendarbeit von Bundesministerin Sophie Karmasin erstmals der Österreichische Jugendpreis vergeben. Neben nationalen Initiativen standen an diesem Abend auch grenzüberschreitende Projekte im Rampenlicht.

Weiterlesen

Ein erfolgreiches Jahr im deutsch-polnischen Jugendaustausch ging 2016 für die Deutsche Sportjugend zu Ende. Auch im Jahr 2017 freut die dsj sich auf eine Vielzahl von Austausch- und Begegnungsprojekten, die sie gerne unterstützen möchte.

Weiterlesen

Für zahlreiche interessierte Partnerorganisationen aus Israel ist ConAct aktuell auf der Suche nach Trägern und Organisationen auf deutscher Seite, die in Austauschprojekte mit Israel einsteigen wollen.

Weiterlesen

ASA-Kommunal bietet jungen Menschen, die an kommunalen Partnerschaftsprojekten mitarbeiten wollen, wieder drei- bis sechsmonatige Praktika an. Die Projektpraktika werden in Kooperation mit deutschen Kommunen und ihren Partnerstädten im Globalen Süden realisiert.

Weiterlesen

Malta übernimmt im Januar 2017 zum ersten Mal die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union. Damit beendet der kleine Inselstaat die Trio-Ratspräsidentschaft der Niederlande, Slowakei und von Malta.

Weiterlesen
Bild: © dario / fotolia.com

Ab Januar 2017 wird die neu gegründete Schweizer Agentur "Movetia" für die Durchführung des Erasmus+ - Ersatzprogramms in der Schweiz verantwortlich sein. Voll ausgeschrieben lautet der Name der neuen Agentur "Movetia Exchange and mobility".

Weiterlesen

Vom 1. bis 31. Januar 2017 kann man für deutsch-polnische Projekte im Bereich Bildung Fördermittel beantragen. Die Projekte müssen bis Ende 2017 durchgeführt werden.

Weiterlesen