x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

News April 2018

Wie sieht es mit dem Thema 'Freiwilliges Engagement' in den Ländern des westlichen Balkans aus? Wer sind die Akteure? Wie ist die nationale Gesetzgebung? Diese und weitere Fragen werden in drei Textdokumenten zum freiwilligen Engagement in Bosnien-Herzegowina, Montenegro und Serbien beantwortet, die die Youth Partnership auf ihrer Webseite veröffentlicht hat.

Weiterlesen

Wer ist zuständig für die Gestaltung und Umsetzung der Jugendpolitik in der Republik Moldau? Gibt es ein Jugendgesetz? Diese und weitere Fragen werden in dem Text zur Jugendpolitik in der Republik Moldau beantwortet, den die Youth Partnership auf ihrer Webseite veröffentlicht hat.

Weiterlesen

Noch bis zum 30. April können sich Schulen im Rahmen des JDZB-ScienceYouth Program für den deutsch-japanischen Schüleraustausch bewerben.

Weiterlesen

Seit 1994 arbeiten Deutschland und die Türkei im jugendpolitischen Bereich auf Basis der damals unterzeichneten Ressortvereinbarung zusammen. Um den deutsch-türkischen Jugendaustausch zu unterstützen, wurde die Arbeitshilfe für den deutsch-türkischen Jugendaustausch entwickelt. Aktuelle Entwicklungen, wie die Neugründung des Ministeriums für Jugend und Sport der Republik Türkei, machten eine Überarbeitung erforderlich. Diese liegt nun vor und kann online abgerufen werden.

 

Weiterlesen
Weißes Kreuz auf rotem Hintergrund - die Schweizer Flagge.
Bild: GDJ / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Der Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ möchte in Zukunft verstärkt das freiwillige Engagement in der Politik sowie die politische Bildung durch die Nutzung der Digitalisierung fördern, um Jugendliche für die politische Mitwirkung zu motivieren. Dies hat der DSJ auf seiner Delegiertenversammlung Mitte April 2018 in Lausanne (Schweiz) beschlossen. Das Potenzial dazu ist gemäß dem neuesten easyvote-Politikmonitor vorhanden.

Weiterlesen

Zum 1. April 2018 hat Ewa Nocoń die Position der Geschäftsführerin im Warschauer Büro des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) übernommen. Paweł Moras ist nach zwei Amtszeiten ausgeschieden. Stephan Erb, Geschäftsführer im Potsdamer Büro des DPJW, bleibt weiter im Amt.

Weiterlesen

Das Auswärtige Amt hat neue Koordinatoren für die internationale Zusammenarbeit ernannt: mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft sowie für die transatlantische Zusammenarbeit.

Weiterlesen
Logo der Eurodesk Awards 2018.
Bild: © Eurodesk Brussels Link

Eurodesk Europa hat die Gewinner der diesjährigen Eurodesk Awards, dem Preis für innovative und inspirierende Projekte seiner Netzwerk-Mitglieder, bekanntgegeben. 2018 gingen 36 Projektvorschläge aus 12 Ländern ein, die sich in den drei Kategorien 'Mobility awareness', 'Active citizenship' und 'Solidarity' bewarben. Multiplikator(inn)en aus Deutschland haben 2018 nicht an der Ausschreibung teilgenommen.

Weiterlesen
Zwei Reisepässe liegen auf einer Landkarte Europas.
Bild: © m.schuckart / fotolia.com

In einem offenen Brief an die EU-Kommission und den Rat der Europäischen Union fordern mehr als 100 Prominente ein kostenloses Interrail-Ticket für junge Europäer/-innen, unter ihnen: Joschka Fischer, Martin Walser, Daniel Brühl, Til Schweiger, Benno Fürmann u.v.m.

Weiterlesen

Unter dem Titel „Wie wollen wir in der EU leben?“ organisiert das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments 2018 in Deutschland fünf europäische Jugendforen, jeweils in Kooperation mit den Landesparlamenten der Bundesländer. Die Auftaktveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem und im Abgeordnetenhaus von Berlin fand am 1‌3‌.‌ ‌A‌p‌r‌i‌l‌ statt. Weitere Termine folgen im Mai und Juni sowie im Herbst.

Weiterlesen