Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Europa Live - 2. Internationale Jugendmedienwoche

Kontakt

Katholische Akademie Trier
Ansprechpartner: N. N.
Trier
Fon: 0651 8105-0
katholische.akademie.trier(at)bgv-trier.de
http://www.kat-akademie.dioezese-trier.de/index.php

Projektart

Seminar

Projektzeitraum

13.03.1995 - 17.03.1995

Projektort

Trier

Länder

Belgien, Deutschland

Ebene

binational

Teilnehmerprofil

40 Jugendliche, Alter 16-18 Jahre


Kurzbeschreibung

Ziel war die Auseinandersetzung mit dem Thema Europa in Form von Medienbeiträgen wie Zeitungsberichte, Interviews, Live-Sendung im Offenen Kanal Trier.

Methoden

Während der Medienwoche besuchten die Jugendlichen die Europäische Kommission in Luxemburg. In der Stadt wurden Interviews und Recherchen zum Thema Kulturhaupstadt Europas, Stadt der Banken, multikulturelle Stadt durchgeführt. Ähnliches wurde in Trier gemacht. Die Jugendlichen besuchten das Südweststudio in Trier. Für eine Live-Sendung im Offenen Kanal Trier wurden Beiträge und Ergebnisse der Recherchen fertiggestellt, Interviewfragen formuliert und Prominente eingeladen. Die Ergebnisse der Medienwoche wurden in der Live-Sendung vorgestellt.

Rahmenbedingungen: Deutsche, englische und französische Sprachkentnisse waren erwünscht. Beim Landesfilmdienst Trier konnten Film- und Tonstudio genutzt werden sowie das Fotolabor im Offenen Kanal Trier. Ein Kleinbus stand für Transporte zur Verfügung. Die Unterbringung und Vollverpflegung der Teilnehmenden erfolgte im Jugendgästehaus der Katholischen Akademie.

Finanzierung

Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP), Landesmittel, Sponsoren, Stiftungen, Teilnahmebeiträge

Kooperationspartner

Exekutive der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Eupen; Bezirksregierung Trier, Nikolaus-Koch-Stiftung, Offener Kanal Trier

Ergebnisse und Dokumentation

Ein Mitschnitt der Live-Sendung im Offenen Kanal Trier liegt den Veranstaltern vor. Weitere Informationen zu den Jugendmedienwochen sind auf der nachfolgenden Website abrufbar.

Schlagwörter

Belgien, Europa, Jugend & Medien