x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Vom Jugendaufstand zur multikulturellen Gesellschaft

Kontakt

Büro Synergie Soziale Bildung Bonn
Ansprechpartner: Claus-Bernhard Pakleppa
Bonn
Fon: 0228 2427692
cbpakleppa(at)synergie-gmbh.de
http://www.soziale-bildung.de/

Projektart

Seminar

Projektzeitraum

14.11.2001 - 20.11.2010

Ebene

binational

Teilnehmerprofil

junge Erwachsene, Alter 18-25 Jahre


Kurzbeschreibung

Das Südafrikanische Generalkonsulat München und das Deutsche Jugendherbergswerk Hauptverband und Landesverband Bayern veranstalteten aus Anlass des 25-jährigen Jahrestags des Aufstands von Soweto ein deutsch-südafrikanisches Austauschseminar für je 18 junge Erwachsene und Studierende aus Deutschland und Südafrika.

Ziel war die Beleuchtung und Auseinandersetzung mit der aktuellen Situation in beiden Ländern und historischen Hintergründen sowie die Entwicklung von Ideen und Visionen für die Zukunft.

Methoden

In verschiedenen Workshops konnten sich die Teilnehmenden mit Hilfe von Theater, Video und Internet mit den Seminarthemen auseinandersetzen. Dazu fanden auch Gespräche mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen statt, die wichtige geschichtliche Ereignisse in beiden Ländern miterlebt hatten.

Spaß- und Freizeiterlebnisse standen ebenso auf dem Programm.

Rahmenbedingungen: Arbeitssprache war Englisch. Die Unterbringung erfolgte im Jugendgästehaus Dachau.

Finanzierung

Eigenmittel der beteiligten Träger, Fördermittel aus anderen Ländern, Teilnahmebeiträge

Teilnahmebeiträge (damals 95,00 DM); Eigenmittel des Deutschen Jugendherbergswerks; Mittel des südafrikanischen Konsulats/der südafrikanischen entsendenden Provinzen

Kooperationspartner

Synergie Soziale Bildung, München

Ergebnisse und Dokumentation

Weitere Informationen zur deutsch-südafrikanischen Projektarbeit sind auf der nachfolgenden Website abrufbar.