x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Deutsch-Norwegisches Jugendforum: Energie, Klima, Umwelt

Kontakt

Deutsch-Norwegisches Jugendforum
Servicebüro neues handeln
Ansprechpartner: N. N.
Köln
Fon: 0221 16082-35
dnjf(at)neueshandeln.de
http://www.dnjf.org

Projektart

Jugendbegegnung

Projektzeitraum

16.10.2007 - 18.10.2007

Projektort

Essen

Ebene

binational

Teilnehmerprofil

Jugendliche


Kurzbeschreibung

Auf dem 1. Deutsch-Norwegischen Jugendforum gingen 50 norwegische und 50 deutsche Jugendliche auf die Suche nach den Besonderheiten und Berührungspunkten ihrer Länder.

Das Jugendforum findet seitdem jährlich statt.

Methoden

Drei Arbeitsgruppen standen zur Wahl:

1. Debatte+Demokratie: um Standpunkte zu vertreten, Vorurteile zu widerlegen und Kompromisse zu finden.

Im Plenum wurde den anderen Forumsteilnehmenden eine der spannendsten Debatten vorgestellt.

2. Medien+Meinungen: Kennen lernen von Medien, die in Deutschland und Norwegen Meinung machen und selber Fernsehen, Web und Zeitung machen. Mit Journalisten aus Norwegen und Deutschland wurden in Kleingruppen (a) ein kurzer TV-Beitrag (b) ein Zeitungsbericht oder (c) eine Onlinepräsenz erstellt.

3. Sprache+Kreativität: verband starke Botschaften mit starken Ausdrucksformen und erlaubte zu reimen, zu rappen und zu rezitieren.

Rahmenbedingungen: Sprachmittler/-innen begleiteten den Dialog der Jugendlichen. Generell war die Stimmung in den Arbeitsgruppen gut, und die Teilnehmenden zeigten Begeisterung an den Debatten, obwohl für die folgenden Jugendforen einige Änderungen, wie zum Beispiel ein größerer zeitlicher Rahmen, für die Arbeit wünschenswert wären.

Finanzierung

Fördermittel aus anderen Ländern, Sponsoren

E.ON Ruhrgas; Statoil; Norwegisches Außenministerium; Norwegisches Bildungs- und Forschungsministerium

Ergebnisse und Dokumentation

Weitere Informationen zum Jugendforum auf der nachfolgenden Website.

Link(s)

www.dnjf.org