x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Biene Maja und Krteček – Begegnungen an der deutsch-tschechischen Grenze

Kontakt

Ackermann-Gemeinde e.V.
Ansprechpartner: Sandra Steinert
Freiburg
Fon: 0761 1376744
steinert(at)ackermann-gemeinde.de
http://www.ackermann-gemeinde.de

Projektart

Jugendbegegnung, Kinderbegegnung

Projektzeitraum

12.08.2007 - 19.08.2007

Projektort

Jugendherberge Haidmühle, Deutschland

Ebene

binational

Teilnehmerprofil

Kinder und Jugendliche, Alter 7-15 Jahre


Kurzbeschreibung

Seit 1998 gibt es die deutsch-tschechische Kinder- und Jugendbegegnung Plasto Fantasto, die jährlich mit einem anderen Motto an den Start geht.

Die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in die kleine Plasto-Gesellschaft ist besondere Herausforderung und Anliegen.

Methoden

Die Kinder und Jugendlichen waren insbesondere künstlerisch und spielerisch aktiv. Höhepunkt der Begegnung war die Feier zum zehnjährigen Jubiläum der Plasto-Fantasto-Begegnung. Neben einem Fußballspiel und einem deutsch-tschechischem Gottesdienst gab es auch ein moderiertes Elterngespräch, in denen die Eltern der an der Begegnung teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu Wort kamen und über ihre Erfahrungen sprechen konnten. Außerdem hatten die Kinder und Jugendlichen extra für diesen Tag ein Theaterstück mit dem Titel "Biene Maja und Krteček auf Entdeckungsreise durch Deutschland und Tschechien" einstudiert. Dafür wurden Kulissen gebaut, Plakate gemalt, Lieder geprobt und Kostüme genäht.

Rahmenbedingungen: Die Unterbringung erfolgte in der Jugendherberge Haidmühle. Jede Ansage, jeder Arbeitskreis und jedes Spiel, also immer wenn es alle Teilnehmenden betraf, wurde gedolmetscht. Es gab ein gemischtes ehrenamtliches Leitungsteam mit tschechischen und deutschen, manchmal auch slowakischen Leiter(inne)n. Diese haben entweder früher selbst mal an einer Begegnung teilgenommen oder waren Ehrenamtliche aus den beteiligten Verbänden. Ankündigungen wurden von einer deutschen und einer tschechischen/ slowakischen Leitungsperson gemacht. Extra-Dolmetscher/-innen wurden nicht eingesetzt.

Finanzierung

Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP), Stiftungen

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Kooperationspartner

Rytmika Sumperk (CZ), Sdruzeni Ackermann-Gemeinde (CZ), Hej Spis (Slowakei)

Ergebnisse und Dokumentation

Mehr Informationen zu dem Begegnungsprogramm Plasto Fantasto auf der nachfolgenden Website.

Downloads