x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Mix@ges – Generationenbegegnung durch die kreative Nutzung digitaler Medien

Kontakt

Institut für Bildung und Kultur e.V.
Ansprechpartner: Julia Thomé
Remscheid
Fon: 02191 794297
thome(at)ibk-kultur.de
http://ibk-kubia.de/

Projektart

Medienprojekt, Mehrgenerationenbegegnung

Projektzeitraum

28.11.2011 - 16.05.2013

Projektort

jeweils in den beteiligten Ländern

Ebene

multinational

Teilnehmerprofil

Jugendliche, ältere Menschen


Kurzbeschreibung

Digitale Medien prägen die Interaktion und Kommunikation von Kindern und Jugendlichen, während vielen älteren Menschen die Welt der Smartphone, iPads und Games völlig fremd ist.

Das Projekt Mix(at)geswollte das kreative Potenzial neuer Medien nutzen, um Begegnungen zwischen der jungen und der alten Generationen zu initiieren. Alltägliche Austauschmöglichkeiten zwischen den Generationen sind nicht mehr selbstverständlich. Immer mehr Kinder und Jugendliche wachsen in großer räumlicher Distanz zu ihren Großeltern auf und viele Ältere werden ohne eigene Kinder und Enkel alt.

Im Rahmen der Laufzeit des Projekts fanden mehrere Workshops in den beteiligten Ländern statt.

Das Kick off Meeting fand vom 28. bis 30.11.2011 in Remscheid statt. Am 16. Mai 2013 feierte das Projekt in Ljubljana mit einem internationalen Fachtag für Generationen, Kunst und Medien seinen Abschluss.

Methoden

In Workshops in fünf europäischen Ländern erprobten und erlebten Jugendliche und Ältere gemeinsam, wie man mit digitalen Medien künstlerisch arbeiten kann, erweiterten ihre Medienkompetenz und unterstützten sich durch ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen im Lernprozess.

Finanzierung

Europäische Mittel

Programm "Lebenslanges Lernen"

Kooperationspartner

University of Strathclyde & Scottish Centre for Intergenerational Practice, Glasgow (Schottland); KulturKontakt Austria, Wien (Österreich); Entr’Ages, Brüssel (Belgien); Slowenischer Seniorenverband ZDUS, Ljubljana (Slowenien)

Ergebnisse und Dokumentation

Eine Dokumentation in Englisch wurde erstellt. Siehe nachfolgender Link.

Link(s)

mixages.eu