x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Faires Handeln im Schatten der Mafia!

Kontakt

Eine Welt e.V. Leipzig
Ansprechpartner: Sebastian Hundt
Leipzig
Fon: 0341 3010143
sebastian(at)einewelt-leipzig.de
http://www.einewelt-leipzig.de

Projektart

Jugendbegegnung, Workcamp

Projektzeitraum

07.06.2013 - 21.06.2013

Projektort

San Giuseppe Jato (Sizilien, Italien)

Länder

Deutschland, Italien

Ebene

binational

Teilnehmerprofil

Jugendliche, Alter 18-30 Jahre


Kurzbeschreibung

2001 wurde die Genossenschaft “Cooperativa Sociale Placido Rizzoto Libera Terra” von dem Priester Don Luigi Ciottige gegründet. Sie bewirtschaftet eine Fläche von rund 200 Hektar, welche dem Mafiaboss Vito Brusca gehörte und von der Regierung konfisziert wurde. Auf diesen Ländereien halfen die Jugendlichen vormittags in den Weinbergen mit.

Das Dorf San Giovanni Jato ist nicht nur ein Symbol des Widerstandes gegen die Mafia, sondern auch ein guter Ort, um Sizilien kennenzulernen.

Campsprachen: Italienisch und Deutsch

Methoden

  • Interkulturelles und globales Lernen
  • offenes Curiculum
  • interreligöses und solidarisches Miteinander
  • Gender-Mainstreaming
  • ergebnisorientiertes gemeinsames Handeln 
  • Erinnerungsarbeit

Vor- und Nachbereitung

Vorbereitungstreffen:

  • Abklärung aller Modalitäten 
  • Absprache zum Programm und den Methoden
  • Beschäftigung mit der Geschichte der Mafia

Nachtreffen:

  • Zusammenstellung der Dokumente
  • Auswertungsbögen
  • Präsentation der Ergebnisse

Finanzierung

Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP), Kommunale Mittel, Spenden, Teilnahmebeiträge

Teilnahmebeitrag: 250 €

Kooperationspartner

LIBERA TERRA (Italien)