x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Zeit - Sprünge: Jugendbegegnung in der Ukraine

Kontakt

Ansprechpartner: Martin Bode
Erfurt
Fon: 03606 614497
jugend(at)kolping-dv-erfurt.de
http://www.kolpingjugend-dverfurt.de/

Projektart

Jugendbegegnung, Workcamp

Projektzeitraum

24.07.2015 - 02.08.2015

Projektort

Region Ivano-Frankivsk

Länder

Deutschland, Ukraine

Teilnehmerprofil

Jugendliche


Kurzbeschreibung

Unter dem Motto "Zeit - Sprünge" haben sich zwanzig Kolpingjugendliche zusammen mit fünf Handwerkern auf den Weg in die Region Lemberg in das Dorf Sadnestrjansk gemacht. Sie kommen aus dem Eichsfeld- und Unstrut-Hainich-Kreis. In einem Kindergarten vor Ort erneuerten sie viele Spielgeräte und bauten einen Ofen. Außerdem standen ein Besuch der Kolpingfamilie vor Ort, sportliche Wettkämpfe, Wanderungen in den Bergen, Exkusionen in der Umgebung sowie ein Fußmarsch am nationalen Pilgertag auf dem Programm.

Methoden

Mit einer von den ukrainischen Jugendlichen gestalteten Ortsrallye konnten die deutschen Gäste, vor allem, die zum ersten Mal dort waren, die Umgebung vom Rathaus bis zum Fußballplatz kennenlernen.

Beim mittlerweile dritten Arbeitseinsatz der Kolpingjugend Erfurt in diesem Dorf richteten die deutschen Handwerker eine Küche im Kindergarten des Dorfes ein und die deutschen und ukrainischen Jugendlichen bauten Spielgeräte für den Außenbereich des Kindergartens.

Darüber hinaus wurde eine Pilgerwanderungen unternommen, der höchste Berg der Ukraine bestiegen, die Stadt Iwano-Frankiwsk besichtigt, gesungen und getanzt.

Vor- und Nachbereitung

Die deutschen Teilnehmer übernachteten in einem Kloster im Nachbarort.

Die Fahrt in die Ukraine wurde mit Autos und Kleinbussen zurückgelegt.

Finanzierung

Eigenmittel der beteiligten Träger, Religionsgemeinschaften / Kirche, Teilnahmebeiträge

Katholisches Förderprogramm "GoEast" von Renovabis (Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa): www.renovabis.de/mitmachen/foerdermoeglichkeiten

Kooperationspartner

Kolpingjugend Erfurt, BDKJ Thüringen