x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Respect your next: Hip Hop Kultur in China und Deutschland – Volume 3

Kontakt

Ansprechpartner: Philipp Hanusch
Wiesbaden
Fon: 0611 313519
jugendinternational(at)wiesbaden.de

Projektart

Jugendbegegnung

Projektzeitraum

16.08.2014 - 31.08.2014

Projektort

Hong Kong, Guangzhou

Ebene

binational

Teilnehmerprofil

Jugendliche


Kurzbeschreibung

Bereits zum dritten Mal führt das Amt für Soziale Arbeit, Abteilung Jugendarbeit, wi&you, die Deutsch-Chinesische Jugendbegegnung „Respect your next: Hip Hop Kultur in China und Deutschland – Volume 3“ des Stadtteilzentrums Klarenthal mit dem Jugendzentrum Reduit durch. Zehn Jugendliche und junge Erwachsene nahmen gemeinsam mit Jugendlichen aus China an jugendkulturellen Workshops aus dem Bereich Hip Hop teil.

Methoden

Schwerpunkt in den Workshops war „Graffiti“ und „Tanz“. Die Anleitung der Graffitiworkshops erfolgte durch einen Wiesbadener Künstler, der die Gruppe vor Ort begleitet. Die Tanzworkshops wurden durch die Partnerorganisationen „Hong Kong school of Hip Hop“ angeleitet. Wie bereits während der Begegnung in China im Jahr 2012, berichtete die Gruppe regelmäßig über einen Blog von den aktuellen Geschehnissen der Reise.

Finanzierung

Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP)

Kooperationspartner

Amt für Soziale Arbeit, Abteilung Jugendarbeit, Stadtteilzentrums Klarenthal, Jugendzentrum Reduit, Hong Kong school of Hip Hop