Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Konzepte der Kinder- und Jugendarbeit

Kontakt

Haus am Rupenhorn - Sozialpädagogische Fortbildungsstätte
Ansprechpartner: Anette Hautumm
Berlin
Fon: 030 300686-0

Projektart

Fachkräfteaustausch

Projektzeitraum

30.03.2001 - 06.04.2001

Projektort

Berlin

Ebene

binational

Teilnehmerprofil

Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit


Kurzbeschreibung

Das Projekt hatte neben der Begegnung und dem aktiven Umgang mit nationalen Stereotypen zum Ziel, die soziale und politische Situation von Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland und Großbritannien zu vergleichen.

Die Rückbegegnung fand vom 22. bis 29. Juni 2001 statt.

Methoden

Das Programm bestand in großen Teilen aus dem Besuch verschiedener Projekte der Kinder- und Jugendarbeit in Berlin und Birmingham und der anschließenden Diskussion und Auswertung des Erlebten. So wurde sich über Strukturen, Ausbildung des Personals und fachliche Konzepte der Jugendarbeit ausgetauscht. Anregungen für die eigene Arbeit wurden gesammelt. Bei den Begegnungen in Birmingham ging es vor allem um die Vorstellung der von New Labour eingeführten Kinder- und Jugendprogramme Early Excellence, Sure Start und Connexions.

Rahmenbedingungen: Die Arbeitssprache war Englisch.

Finanzierung

Fördermittel aus anderen Ländern, Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP), Sonstige

sozialpädagogische Fortbildungsstätte des Landesjugendamtes Berlin; University of Birmingham Westhill

Kooperationspartner

Haus am Rupenhorn, Sozialpädagogische Fortbildungsstätte des Landesjugendamtes Berlin; The University of Birmingham/Großbritannien