x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Projektdokumentation

In der Projektdokumentation findet sich eine Vielzahl ausgewählter Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Beispiele sollen Anregungen, konkrete Hinweise und direkte Kontakte geben. Nachahmen erwünscht!

Auftakt einer deutsch-russischen Kampagne zum Thema Inklusion von jungen Menschen mit Behinderung in die Ausbildungs- und Arbeitswelt

Kontakt

INTAMT - Internationale Akademie für Management und Technologie e.V.
Ansprechpartner: Diana Püplichhuysen

Fon: 0211 55044570
diana.pueplichhuysen(at)intamt.de
http://www.intamt.de/

Projektart

Jugendbegegnung

Projektzeitraum

06.10.2010 - 10.10.2010

Projektort

Düsseldorf

Ebene

binational

Teilnehmerprofil

Deutsche und russische Jugendliche mit und ohne Behinderung


Kurzbeschreibung

Die Jugendbegegnung im Oktober 2010 brachte deutsche und russische Jugendliche für fünf Tage in Düsseldorf zusammen. Die Jugendbegegnung war inklusiv, das heißt, dass auch Jugendliche mit Behinderung an ihr teilnahmen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten in Düsseldorf die weltweit größte Messe für Menschen mit Behinderung REHACARE und führten dort Gespräche mit den Grünen, dem LVR und weiteren politischen Akteuren. Die Besichtigung der Werkstatt für Angepasste Arbeit Düsseldorf ermöglichte einen Einblick in die Arbeit von Menschen mit Behinderung, ein Besuch der Heinrich-Heine Universität einen Einblick in ihre Ausbildungssituation.

Die Jugendbegegnung bildete den Auftakt zu einem Projekt (2010/2011), bei dem die Jugendlichen gemeinsam eine deutsch-russische Kampagne zur Inklusion junger Menschen mit Behinderung in die Ausbildungs- und Arbeitswelt entwickeln. Im Rahmen dieses Projektes sind für 2011 noch drei weitere Jugendbegegnungen geplant – in Kaliningrad, Moskau und Düsseldorf.

Finanzierung

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Kooperationspartner

Stiftung für die Umsetzung der UN-Konvention