x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Termine zur internationalen Jugendarbeit

Kontakt

Georg Pirker,
pirker(at)adb.de,
Fon: 030 40040117

Fachprogramm: Vom Krieg und Frieden in Europa: Bosnien- Herzegowina 2017

22.04.17 bis 30.04.17
Fachprogramm/-kräfteaustausch, europäisch|national
Ključ, Bosnien-Herzegowina

Veranstaltungsort

Begegnungszentrum von Mostar Friedensprojekt Ključ, Ključ

Kurzinfo

Über 20 Jahr nach dem Frieden von Dayton taucht Bosnien-Herzegowina seit einiger Zeit wieder im Kontext kontroverser Berichterstattungen auf. Wo steht das Land als EU- Anrainer aktuell? Wie ist die lokale Sichtweise auf Europa? Welche Spuren haben die verschiedenen friedenspädagogischen Aktivitäten internationaler Akteure hinterlassen? Kann man am Beispiel der konfliktreichen Geschichte Bosniens etwas über Europa heute lernen?

Im Rahmen des Programms beschäftigen sich die Teilnehmenden mit ihren Vorstellungen, Sichtweisen und Erfahrungen von Krieg und Frieden. Sie setzen sich mit Konfliktlösung und Friedenspädagogik, mit dem europäischem Narrativ vom Friedensprojekt und europäischer Realität in Bosnien-Herzegowina auseinander und tauchen intensiv in die aktuelle Situation des Mikrokosmos der bosnischen Krajina ein. Im Rahmen des 9-tägigen Programms werden Gespräche mit Akteuren vor Ort geführt und Projekte und Einrichtungen auf allen Seiten besucht.

Anmeldeschluss

31.03.17

Veranstalter

AdB - Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V., Mostar Friedensprojekt