Termine zur internationalen Jugendarbeit

„Wählen gehen“

13.05.19
Podiumsdiskussion, national
Bonn, Deutschland

Veranstaltungsort

Altes Rathaus , Bonn

Kurzinfo

Europa  hat  die  Wahl:  Am  26.  Mai  2019  finden  die  Europawahlen  statt  und  die Europäische  Union  stellt  sich  für  die  Zukunft  auf.  Dies wird zum  Anlass genommen, herauszufinden, welche Meinungen junge Menschen zu Europa haben und wie es gelingen kann, möglichst viele Menschen zum Wählen gehen zu motivieren.

Diese und weitere Fragen diskutieren junge Menschen aus Bonn mit Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, Lennard Berghoff, Vorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten Bonn, Dr. Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland.

Moderation: Adelheid Feilcke, Leiterin Europa, Deutsche Welle

Grußworte: Dr. Ansgar Burghof, Direktor und Vorstand, Gustav-Stresemann-Institut e.V.

Jochen Pöttgen, Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn

Frau Bürgermeisterin Angelica  Kappel wird die Begrüßung halten.

Im Anschluss an die Veranstaltung sind Sie herzlich zu einem Empfang eingeladen.

Beginn der Veranstaltung: 18 Uhr

Anmeldung ist erbeten unter der angegeben Emailadresse unter Kontakt.

Anmeldeschluss

13.05.19

Veranstalter

Gustav Stresemann Institut e.V., Stadt Bonn, Regionalvertretung der Europäischen Kommission Bonn