x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Logo von IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Logo von IJAB

IJAB ist als Fachstelle für internationale Jugendpolitik und Jugendarbeit im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, seiner Mitgliedsorganisationen und anderer Träger der Jugendarbeit tätig. Aufgabe ist die Stärkung und Weiterentwicklung der internationalen Jugendarbeit und jugendpolitischen Zusammenarbeit. Diese eröffnen jungen Menschen Chancen für Bildung, Persönlichkeitsentwicklung und Teilhabe in einer durch Globalisierung geprägten Welt.

Mit ihrer Arbeit leistet die Fachstelle einen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis junger Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen, fördert interkulturelle Kompetenzen und unterstützt außerschulische Bildungsprozesse. Sie stärkt den internationalen Wissensaustausch in der Kinder- und Jugendhilfe, für die daraus neue Impulse erwachsen. IJAB informiert und berät Jugendorganisationen, Politik und Verwaltung und bietet Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe Qualifizierung und internationalen Austausch an. Junge Menschen informiert und berät die Fachstelle zu Auslandsaufenthalten und Fördermöglichkeiten.

Seit 1989 ist „JUGEND für Europa“ bei IJAB angesiedelt. JUGEND für Europa setzt das EU-Programm „Erasmus+ JUGEND IN AKTION (2014 – 2020)“ im Auftrag des Bundesjugendministeriums und der EU-Kommission in Deutschland um.


IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Godesberger Allee 142 - 148, 53175 Bonn
Fon: 0228 9506-0, Fax: 0228 9506-199
E-Mail: info(at)ijab.de,  Internet: www.ijab.de