x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Allgemeine länderkundliche Informationen - Türkei

Bildquelle: © dario - Fotolia.com

Relevante Links, die einen Überblick über Land und Leute geben:

Länderinformationen des Auswärtigen Amts:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/01-Nodes_Uebersichtsseiten/Tuerkei_node.html

Länderprofil bei Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Türkei

Türkische Botschaft Berlin:
http://berlin.be.mfa.gov.tr/Default.aspx

Türkisches Außenministerium:
http://www.mfa.gov.tr/default.en.mfa

Grunddaten

Einwohner: 79 414 269 (Juli 2015)

Hauptstadt: Ankara
andere große Städte: Istanbul, Izmir, Bursa, Adana, Konya, Gaziantep, Antalya

Amtssprache: Türkisch

Bruttonationaleinkommen pro Einwohner: 9920,15 US-Dollar (2014, geschätzt)

Altersstruktur (2015, Anteil an Gesamtbevölkerung):
0-14 Jahre: 25,45%
15-24 Jahre: 16,25%
25-54 Jahre: 43,07%
55-64 Jahre: 8,15%
65 Jahre und älter: 7,09%

Lebenserwartung: Männer: 72,26 Jahre, Frauen: 77 Jahre; durchschnittlich: 74,57 Jahre

Bevölkerungszuwachs: Wachstumsrate 1,37 %

Verwaltung: Republik, parlamentarische Demokratie; zentralistische Verwaltung; Einteilung in 81 Provinzen mit je einem Gouverneur (Vali) als oberstem Organ; Provinzen sind wiederum in Landkreise unterteilt, an deren Spitze jeweils ein Landrat (Kaymakam) als Repräsentant der Zentralregierung in Ankara steht; auf Ebene der Städte und Gemeinden lokale Verwaltungen, deren Leitung (Bürgermeister) von der örtlichen Bevölkerung gewählt wird. Strikt getrennte Kompetenzen.

Staatsoberhaupt: Staatspräsident: Recep Tayyip Erdoğan, Ministerpräsident: Ahmet Davutoğlu

Religion: Islam (ca. 99 %), mehrheitlich Sunniten, rund 15 Mio. Aleviten; 0,2 % Christen (125 000); 0,04 % Juden (23 000). Laizistisches Staatsverständnis (strikte Trennung zwischen Staat und Religion).
Das Diyanet İşleri Başkanlığı (Präsidium für Religionsangelegenheiten) ist direkt dem Ministerpräsidenten unterstellt und ist die höchste islamische Autorität des Landes zur Verwaltung und Kontrolle religiöser Angelegenheiten.

Inflationsrate (2014): 6,2 %

Arbeitslosenquote: 10,16 % (2014, geschätzt), bei Jugendlichen 18,7 % (2014) (Arbeitslose werden nur gezählt, wenn sie sich freiwillig beim Arbeitsamt melden; in einigen Regionen liegt die Jugendarbeitslosigkeit auch bei bis zu 30 %)

Internationale Mitgliedschaften: Vereinte Nationen mit Sonderorganisationen, NATO, Europarat, OECD, Organisation Islamische Konferenz (OIC), KSZE/OSZE, EG-Assoziierungs-Abkommen, EU-Zollunion, Beitrittskandidat der Europäischen Union (EU) seit 11.12.1999

(Quellen: Auswärtiges Amt, Wikipedia, Türkisches Statistikinstitut TUIK, Statista, The World Factbook)