Train the Trainer

Schulung für Teamer(inne)n von internationalen Begegnungen

Die Schulung beziehungsweise Aus- und Fortbildung der betreuenden Personen ist gerade bei internationalen Begegnungen das A & O für die Programmqualität des Trägers. In der Regel kann eine gute Schulung nicht von den hauptamtlichen Mitarbeiter(inne)n allein gestaltet werden (es sei denn, sie sind ausgemachte Begegnungspezialist(inn)en!).

Gezielte Ausbildungs- oder gar Berufsgänge für Referent(inn)en der internationalen Jugendarbeit existieren nicht, so dass Sie sich einiges einfallen lassen müssen, um gutes Fortbildungspersonal zu bekommen. Ob eine Schulung im nationalen Rahmen oder zusammen mit den Partnern stattfindet, wird neben inhaltlichen Gesichtspunkten vor allem von den organisatorischen und finanziellen Möglichkeiten abhängen.

Themen der Ausbildung
Seit geraumer Zeit gibt es von Expert(inn)en zusammengetragene Erkenntnisse darüber, mit welchen Themen Kurse für Teamer/-innen von internationalen Begegnungen bestückt sein sollten. Die folgende Übersicht von Themen für einen (Grund-)Ausbildungskurs wurde im Rahmen einer dreijährigen Kursreihe von Ausbilder(inne)n entwickelt:

Mehr Informationen finden

Fortbildungstermine und weitere Termine zur Qualifizierung von Teamer(inne)n hier ...

Hinweise auf Methoden, die in Fortbildungsveranstaltungen eingesetzt werden können, hier ...

Literatur- und Linktipps zur Fortbildung und Qualifizierung hier ...

nach oben