x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Termine zur internationalen Jugendarbeit

Kontakt

Julia Reinartz,
Fon: 0228 99515247,
moe-studienreisen(at)bpb.de

"Zachor - Jüdische Erinnerungskultur der Gegenwart"

11.04.15 bis 24.04.15
Studienreise/-fahrt, europäisch
Tel Aviv und Jerusalem, Israel

Kurzinfo

Neben der Vorstellung unterschiedlicher Gedenkorte und Wege des kollektiven wie individuellen Erinnerns an die Shoa werden die Teilnehmer/innen der Studienreise vor allem der Frage nachgehen, wie und mit welchen Zielen sich zukünftige Erinnerungsarbeit mit jungen Menschen in Israel gestalten lässt.

Gespräche und Begegnungen mit Vertreterinnen und Vertretern der israelischen Erinnerungsarbeit, aus Politik, Wissenschaft und Kultur werden einen intensiven Einblick in die israelische Erinnerungskultur geben und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch bieten.

Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen aus Gedenkstätten und für publizistisch sowie pädagogisch tätige Multiplikator(inn)en in der Erinnerungsarbeit

Der Bewerbungsschluss ist nur ein Richtwert. Bitte beim Veranstalter nachfragen. Die Bewerbung stellt noch KEINE verbindliche Anmeldung dar.

Anmeldeschluss

01.02.15

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung